Wie ich 40 Pfund abgenommen habe und in die beste Form meines Lebens gekommen bin

Wie ich 40 Pfund abgenommen habe und in die beste Form meines Lebens gekommen bin

Blackjack-Double-Down


In diesem Blog-Beitrag werde ich Ihnen nicht nur erzählen, wie ich fett geworden bin, sondern auch erklären, wie ich in die beste Form meines Lebens gekommen bin. In diesem Beitrag werde ich Änderungen skizzieren, die Sie an Ihren Essgewohnheiten vornehmen können, um mit minimalem Aufwand in Form zu kommen. Meine Vergangenheit Als 12-jähriger Junge bestand meine Ernährung aus mikrowellengeeigneten Chicken Pot Pies, Gemüsekonserven und Coca-Cola. Manchmal hatten wir Glück und aßen Pizza oder chinesisches Essen. Da ich einigermaßen aktiv war, war ich als Kind nicht übergewichtig. Als ich älter wurde, forderte das Junk Food seinen Tribut. Ich aß dieselbe trashige Diät, die für die meisten Amerikaner ziemlich typisch ist, bis ich 19 wurde. Als ich im Alter von 19 Jahren anfing, professionell Poker zu spielen, wog ich ungefähr 150 Pfund und war nicht in guter Verfassung. Das Konzept der körperlichen Fitness war mir völlig fremd. Als ich 22 Jahre alt war, wog ich 185 Pfund und war offensichtlich fett. Anscheinend ist es kein guter Weg, um körperlich fit zu sein, die ganze Zeit herumzusitzen und Poker zu spielen. Meine „gesunde“ Ernährung Aufwachen Eines Tages wachte ich auf, schaute in den Spiegel und sah einen fettleibigen, ungesunden jungen Mann, der mich anstarrte. Etwas musste sich ändern. Ich entschied, dass es eine gute Idee wäre, gesund zu werden, indem man hauptsächlich gegrilltes Hühnchen mit BBQ-Sauce isst und Cranberrysaft trinkt. Ich nahm an, dass Hühnchen gesund sein muss, weil es fast kein Fett enthält, und Saft muss gesund sein, weil es aus Früchten hergestellt wird. Für diejenigen, die es nicht wissen, sind sowohl BBQ-Sauce als auch Cranberry-Saft mit Zucker gefüllt, was sie für Sie schrecklich macht. Diese milde Veränderung brachte mich jedoch auf den Weg zur Ernährungsaufklärung. Nachdem ich aufgrund meiner Ernährungsumstellung fast keine Ergebnisse gesehen hatte, entschied ich mich, einen Trainer zu suchen und regelmäßig ins Fitnessstudio zu gehen, was ungefähr zweimal pro Woche geschah. Der Trainer machte mich darauf aufmerksam, dass meine derzeitige „gesunde“ Ernährung tatsächlich unglaublich ungesund war. Er schlug vor, dass ich anfange, viel Fleisch, Erdnussbutter und Gelee-Sandwiches zu essen. Wie sich herausstellte, hatte er auch das Konzept einer „gesunden Ernährung“ falsch. Es gibt eine Menge Fehlinformationen darüber, was eigentlich gesund ist. Ratschläge, die funktionierten Dieses Buch hat mein Leben verändert. Nachdem ich ein bisschen hart trainiert und etwas gegessen hatte, was ich für ein paar Jahre für nahezu optimal hielt, ohne Ergebnisse, entdeckte ich zufällig Tim Ferriss ‘Buch The 4-Hour Work Week. Obwohl dieses Buch nichts mit Fitness zu tun hat, hat es mir viel über ein erfülltes Leben beigebracht. Ich verschlang das Buch und sehnte mich nach mehr. Wenig später veröffentlichte Tim sein zweites Buch, The 4-Hour Body, das mein Leben radikal veränderte. In diesem Buch skizzierte er eine Diät, die er als Slow-Carb-Diät bezeichnete und an die ich mich etwa ein Jahr lang strikt hielt. Ich sah schwindlig zu, wie 40 Pfund verschwanden, was mich in die beste Form meines Lebens brachte. Laut Diät sollte ich essen: Fleisch – Mageres Fleisch ist ideal, wenn es nicht mit Gras gefüttert wird. Fisch – Wild gefangener Fisch ist am besten. Eier Gemüse – Grünes Blattgemüse ist am besten, obwohl andere auch gut sind. Bohnen – Beachten Sie, dass Bohnen für manche Menschen schwer verdaulich sein können. Nüsse – Vermeiden Sie generell Erdnüsse. Stellen Sie fest, dass die meisten Nüsse einen hohen Anteil an gesunden Fetten haben. Essen Sie also in Maßen. Gesunde Öle – Zum Beispiel Kokosöl, Butter und Fischöl. Tee – Ich bevorzuge grüne, weiße, Oolong- und Pu’erh-Tees. Kaffee – höchstens zwei Tassen pro Tag. Wasser – Trinken Sie viel Wasser. Rotwein – Nur ein bisschen! Ich sollte nicht essen: Zucker – Zum Beispiel: Soda, Süßigkeiten, Eis, Kuchen, Schokolade, Karamell, BBQ-Sauce usw. Obst – Obst ist voller Zucker. Getreide – Auch wenn Getreide nicht nach Zucker schmeckt, wandelt Ihr Körper es in Zucker um, der schwer zu verbrennen ist, und verwandelt es schließlich in Fett. Auch Körner sind unglaublich schwer zu verdauen. Kartoffeln – Sie sind voller Kohlenhydrate. Transfette – Dies sind die ungesunden Fette, die in den meisten verarbeiteten Lebensmitteln vorkommen. Hochverarbeitete Lebensmittel – Wenn es in den mittleren Gängen des Lebensmittelladens verkauft wird, ist es wahrscheinlich schlecht für Sie. Pflanzenöle – Zum Beispiel: Rapsöl, „Pflanzenöl“, Sonnenblumenöl, Backfett, Margarine usw. Das Schönste an dieser „Diät“ ist, dass Sie an einem Tag pro Woche innerhalb eines angemessenen Rahmens essen können, was Sie wollen. Normalerweise hatte ich an meinem Betrugstag Pasta. Ich liebe Pasta! Meine Standardmahlzeiten, wenn ich mich strikt an die Diät hielt, waren: Zum Frühstück zwei Eier plus einen Salat oder eine Avocado. Chipotle! Zum Mittag- und Abendessen eine Burritoschale von Chipotle. Meine genaue Bestellung war Salat, schwarze Bohnen, Hühnchen, Pico de Gallo und würzige Salsa. Ich hatte diese Mahlzeit ungefähr zehnmal pro Woche. Es ist erwähnenswert, dass das Essen so vieler Bohnen irgendwann meinen Magen verletzt hat, also habe ich die Bohnen herausgeschnitten. Ich würde auch sporadisch gegrilltes Fleisch mit Gemüse zum Mittag- und Abendessen essen. Das war’s! Ich habe kein Obst, Saft, Brot, Dessert, abgepackte Lebensmittel, Cola usw. konsumiert. Nach einem harten Monat oder so habe ich aufgehört, diese ungesunden Lebensmittel zu vermissen. Jetzt mag ich nicht einmal Cola, das war das einzige Getränk, das ich getrunken habe! Es ist wichtig zu beachten, dass diese „Diät“ tatsächlich eine Änderung des Lebensstils darstellt. Mein Ziel war es, NICHT eine Menge Gewicht zu verlieren und dann zu den gleichen widerlichen Gewohnheiten zurückzukehren, die dazu geführt haben, dass man fett wurde. Mein Ziel war es, in Form zu kommen und in Form zu bleiben. Ich ging nie zurück zu Pot Pies und Cola. Mir wurde klar, dass ich nicht mehr aß, weil ich wollte, dass etwas in meinem Mund gut schmeckt. Ich habe gegessen, weil ich körperlich fit sein wollte. Wenn Sie verlangen, dass alle Lebensmittel, die Sie essen, fantastisch schmecken, müssen Sie erkennen, dass Sie wahrscheinlich nicht in Form sind. Manche Menschen bevorzugen es, Dinge zu essen, die gut schmecken, und andere bevorzugen es, in Form zu sein. Während einige gesunde Lebensmittel gut schmecken, werden Sie feststellen, dass die ungesunden Versionen oft besser schmecken. Als Ausgleich lege ich Wert darauf, beim Frühstück und Mittagessen fast perfekt zu essen. Wenn ich zum Abendessen etwas sehe, das ich will, esse ich es. Davon abgesehen möchte ich normalerweise nicht, dass etwas, von dem ich weiß, dass es offensichtlich ungesund ist, weil ich erkenne, dass der gute Geschmack in meinem Mund den Schaden, den sie meinem Körper zufügen, nicht wert ist. Sobald Sie feststellen, dass das Essen von Mist Ihren Körper in Mist verwandelt, möchten Sie keinen Mist mehr essen. Wenn Sie die oben genannten Richtlinien über einen Monat lang befolgen, werden Sie mit ziemlicher Sicherheit Gewicht verlieren. Der Schlüssel ist, dass Sie diszipliniert sein müssen. Wenn Sie ständig von der Diät abweichen, was die meisten Menschen zu tun scheinen, werden Sie nicht die gewünschten Ergebnisse erzielen. Wir haben den NYC-Marathon abgeschlossen. Nachdem ich 40 Pfund abgenommen hatte, beschloss ich, meine Trainingseinheiten zu beschleunigen und Muskeln aufzubauen. Ich muss zugeben, dass ich auch heute noch härter trainieren könnte als ich. Als ich anfing zu trainieren, erinnere ich mich, dass ich meinem Trainer scherzhaft gesagt habe, dass ich eines Tages einen Marathon laufen möchte. Amie, meine Verlobte, lief gerne kurze Rennen, und eines Tages beschloss ich, mich ihr anzuschließen. Im Laufe von drei Jahren haben wir hart daran gearbeitet, längere Strecken zu laufen. Schließlich absolvierten wir den NYC-Marathon und liefen 26,2 Meilen in etwas mehr als vier Stunden. Nach Abschluss des Marathons entschied ich, dass ich schnell sein wollte. Ich hätte viel lieber den Körper eines Sprinters als den Körper eines Distanzläufers. Als ich aufgewachsen bin, war ich nie schnell. Als Kind war es ein Kampf, eine 9-minütige Meile zu laufen. Also entschied ich mich natürlich dafür, dass es cool wäre, eine 5-minütige Meile zu laufen. Ich habe hart gearbeitet und hauptsächlich Intervalltraining mit hoher Intensität durchgeführt. Hier läuft man für kurze Zeit sehr hart und erholt sich dann. Ich kam dort an, wo ich leicht eine 6-minütige Meile laufen konnte. Probleme Darauf muss ich mich freuen! Dann begann mein Körper zu versagen. Sowohl meine Mutter als auch mein Vater haben Probleme mit ihren Beinen / Füßen / Knöcheln. Ich wurde mit den gleichen Problemen geboren. Ein Arzt sagte mir, dass ich die frühen Stadien der Arthritis in meinem rechten Fuß habe. Es tut momentan weh, mein rechtes Bein vollständig auszustrecken. Ich habe auch ein ordentliches Maß an Schmerzen in meiner linken Ferse. Der Arzt sagte, es sei nicht mehr intelligent für mich zu rennen. Bad Beat! Um mich nicht abschrecken zu lassen, verbringe ich jetzt den größten Teil meiner Trainingszeit damit, mein eigenes Körpergewicht auf verschiedene Arten zu heben. Die Idee, mein Gewicht als Fitnessstudio zu verwenden, hat mich immer interessiert. Ich habe in den letzten zwei Jahren gelernt, Handstände, Rückenbeugen, Klimmzüge usw. zu machen. Für einen reisenden Pokerspieler ist es von Vorteil, zu wissen, wie man von einem Hotelzimmer aus gut trainiert. Das Beste von allem ist, dass ich jetzt viel stärker bin als je zuvor. Durch Forschung habe ich gelernt, dass viel Muskelmasse viele Kalorien verbrennt, während Sie herumsitzen und nichts tun, was bedeutet, dass ich nicht annähernd so viel Herz-Kreislauf-Training absolvieren muss, um das Gewicht zu senken. Heute muss ich zugeben, dass ich in den letzten Jahren in Bezug auf meine Ernährung etwas nachlässig war. Ich esse zwar sauberer als fast jeder, den ich kenne, aber ich könnte es besser machen. Zum Beispiel trinke ich wahrscheinlich zu viel Wein. Es ist eine schwierige Frage für mich, weil ich entweder ein Glas oder weit mehr als ein Glas habe. Mir scheint die Disziplin zu fehlen, zwei Gläser zu haben. Ich habe hart daran gearbeitet, keinen Wein oder ein Glas zu haben. Ich habe auch meine Kämpfe! Mir geht es jetzt viel besser als früher. Inkrementelle Verbesserungen führen langfristig zu großen Veränderungen. Wenn ich zu Hause bin, besteht mein Frühstück und Mittagessen aus viel gemischtem grünem Gemüse und ungefähr der Hälfte einer Avocado. Ich gönne mir manchmal ein Abendessen, was ich nicht schlecht finde. Wenn ich reise, esse ich hauptsächlich Salate und Living Fuel Super Greens. Wenn ich viele grüne Smoothies esse, fühle ich mich absolut fantastisch. Ich habe mehr Energie und ich scheint klarer zu denken. Meine grünen Smoothies bestehen normalerweise aus Wasser, Spinat, Grünkohl, Alfalfasprossen, Salat und anderen verschiedenen grünen Blattgemüsen. Ich füge auch kleine Mengen Karotten, Paprika, blaue Beeren, Gogi-Beeren, Chiasamen und Leinsamen hinzu. Ein versteckter Vorteil der grünen Smoothies ist, dass Sie sie sehr schnell trinken können. Die meisten Menschen verbringen mindestens 30 Minuten damit, jede Mahlzeit zuzubereiten und zu essen. Die Zubereitung eines grünen Smoothie dauert ca. 3 Minuten und das Trinken 1 Minute. Es ist sehr vorteilhaft, jeden Tag eine zusätzliche Stunde Zeit zu haben, um zu tun, was immer Sie wollen. Ich lege immer noch Wert darauf, regelmäßig alle Arten von Getreide zu vermeiden. Ich habe festgestellt, dass das Essen jeglicher Art von Getreide meinen Bauch durcheinander bringt. Ich will keinen durcheinandergebrachten Bauch! Ich gönne mir ungefähr einmal im Monat eine Schüssel Nudeln. Ich habe gelegentlich Sushi, was mit meinem Magen übereinzustimmen scheint. Reis ist das einzige Korn, das mir nicht viele Probleme bereitet. Davon abgesehen habe ich wahrscheinlich ungefähr 5 Portionen Getreide pro Monat. Mein Gewicht schwankt derzeit zwischen 140 und 145 Pfund. Ich habe mich noch nie zu sehr mit Fitnessstatistiken beschäftigt, daher kann ich Ihnen weder meinen Körperfettanteil noch andere Zahlen mitteilen. Es scheint mir, dass viele der Statistiken, für die die Leute eine Menge Geld ausgeben, irrelevant sind, zumindest für meinen Zweck, in ziemlich guter Verfassung zu sein, ohne darüber nachzudenken. Mein Ziel ist es, weiterhin stärker zu werden, ohne zu viel geistige Energie für das Thema aufzuwenden. Ich erkenne, dass ich niemals ein Spitzensportler sein werde und ich glaube nicht, dass ich trainieren und mich auf eine solche Ernährung konzentrieren muss. Ich möchte jedoch ein langes, glückliches und gesundes Leben führen. Ich bin sicherlich kein Ernährungs- oder Fitnessexperte, aber wenn Sie Fragen haben, werde ich mein Bestes tun, um diese zu beantworten. Ich fordere Sie dringend auf, sich The 4-Hour Body anzuschauen. Das Anwenden der Informationen in diesem Buch hat mein Leben verändert. Ich hoffe es ändert auch deins. Wenn Ihnen dieser Beitrag gefallen hat, teilen Sie ihn bitte mit Ihren Freunden! Danke fürs Lesen. .


คาสิโน ออนไลน์888
ทางเข้า คาสิโน
คาสิโน 1688
คาสิโน 1988
คาสิโน ทรูวอลเล็ต

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *